Verhaltnismassigkeit und Ermessensreduzierung im Mehrpersonenverhaltnis; Der Modifikationsbedarf des Verhaltnismassigkeitsgrunds


This product is not available in the selected currency.

Descripció

Der Autor hinterfragt die Bedeutung des Verhaltnismassigkeitsgrundsatzes, der als verfassungsrechtlicher Massstab fur Art und Ausmass staatlicher Eingriffe in die grundrechtlichen Freiheiten der Burger verantwortlich ist. Er setzt sich insbesondere mit der Problematik auseinander, ob und inwieweit sich die Anwendung des Verhaltnismassigkeitsgrundsatzes bei verwaltungsrechtlichen Mehrpersonenverhaltnissen mit Ermessensreduzierung von seiner Anwendung im "klassischen" Zweipersonenverhaltnis unterscheidet. Er stellt zum Teil signifikante Modifikationen in der Bedeutung der einzelnen Teilgrundsatze des Verhaltnismassigkeitsgrundsatzes fest und bestatigt abschliessend die theoretischen Erkenntnisse am Beispiel der oeffentlich-rechtlichen Baubeseitigung.

Detalls del producte

Editorial
Peter Lang AG
Data de publicació
Idioma
German
Tipus
Rústica
EAN/UPC
9783631663394
Matèries IBIC:

Obtingues ingressos recomanant llibres

Genera ingressos compartint enllaços dels teus llibres favorits a través del programa d’afiliats.

Uneix-te al programa d’afiliats