Sachmangelhaftung Im Franzoesischen Kaufrecht VOR Und Nach Umsetzung Der Verbrauchsguterkaufrichtlinie: Mit Rechtsvergleichenden


This product is not available in the selected currency.

Descripció

Die Grundlage der Arbeit bildet die im Jahr 1999 vom Europaischen Parlament und dem Rat erlassene Verbrauchsguterkaufrichtlinie. Der Zielsetzung der Richtlinie nach Mindestvereinheitlichung des Verbrauchsguterkaufrechts folgend, wird am Beispiel des Rechts in Frankreich die Sachmangelhaftung und die erfolgte Novellierung unter dem Gesichtspunkt der Richtlinienkonformitat dargestellt. Im Anschluss werden die franzoesische und die deutsche Rechtsordnung hinsichtlich der erreichten Rechtsangleichung zueinander in Bezug gestellt. Hierauf aufbauend wird abschliessend anhand von nationalen Rechtsprechungsbeispielen beider Rechtsordnungen die unterschiedliche Behandlung und Loesung der Konstellation der "Weiterfressersachverhalte" rechtsvergleichend untersucht.

Detalls del producte

Editorial
Peter Lang AG
Data de publicació
Idioma
German
Tipus
Rústica
EAN/UPC
9783631555767

Obtingues ingressos recomanant llibres

Genera ingressos compartint enllaços dels teus llibres favorits a través del programa d’afiliats.

Uneix-te al programa d’afiliats