Regelfolgen, Regelschaffen, Regelaendern: Die Herausforderung fuer Auto-Nomie und Universalismus durch Ludwig Wittgenstein, Mart


This product is not available in the selected currency.

Descripció

Regeln sind essentiell fur das menschliche Zusammenleben, von der Sprache uber Brauchtum und Moral bis hin zur Rechtsordnung. Es fuhrte daher in eine bis heute anhaltende Verunsicherung, als drei der wirkmachtigsten Theoretiker des fruhen 20. Jahrhunderts einige der mit dem Regelbegriff verbundenen kulturellen Selbstverstandlichkeiten zur Disposition stellten. Dies betraf die Entstehung von Regeln, ihren Geltungsbereich, ihre Verbindung zu unserer Lebensform und die Frage, was wir tun, wenn wir einer Regel folgen. Im vorliegenden Band werden aus verschiedenen Perspektiven die Schlussigkeit und Relevanz der von diesen Autoren vorgebrachten Argumente untersucht und die Auswirkungen auf die Gegenwart diskutiert.

Detalls del producte

Editorial
Peter Lang AG
Data de publicació
Idioma
Anglès
Tipus
Tapa dura
EAN/UPC
9783631804674
Matèries IBIC:

Obtingues ingressos recomanant llibres

Genera ingressos compartint enllaços dels teus llibres favorits a través del programa d’afiliats.

Uneix-te al programa d’afiliats