Musikalische Symbolik in Olivier Messiaens Weihnachtsvignetten: Hermeneutisch-analytische Untersuchungen zu den "Vingt regards s


This product is not available in the selected currency.

Descripció

Messiaens Klavierzyklus Vingt regards sur l'Enfant-Jesus von 1944 evoziert, mit der Verwendung des Wortes "Blicke", so etwas wie Vignetten um die Weihnachtskrippe. In zwanzig Szenen portratiert der Komponist verschiedene Arten, auf das Jesuskind und das, was das Ereignis dieser Geburt symbolisiert, zu schauen. Das Spektrum reicht von Blicken real vorstellbarer Personen bis hin zu den Blicken von, in Messiaens Worten, "immateriellen und symbolischen Kreaturen". Die vorliegende Arbeit unternimmt eine detaillierte hermeneutisch-analytische Untersuchung der Vingt regards mit dem Ziel, eine stimmige Beziehung zwischen den Strukturelementen der musikalischen Sprache Messiaens und der in den ausfuhrlichen Untertiteln und Vorbemerkungen jeweils verbal angesprochenen theologischen Bedeutungsdimensionen aufzuzeigen.

Detalls del producte

Editorial
Peter Lang AG
Data de publicació
Idioma
German
Tipus
Rústica
EAN/UPC
9783631310977
Matèries IBIC:

Obtingues ingressos recomanant llibres

Genera ingressos compartint enllaços dels teus llibres favorits a través del programa d’afiliats.

Uneix-te al programa d’afiliats