Kulturkritik zwischen Deutschland und Frankreich (1890-1933)


This product is not available in the selected currency.

Descripció

Kulturkritik ist oft als ein spezifisch deutsches Phanomen beschrieben worden. Seit Sterns Studie uber "Kulturpessimismus als politische Gefahr" war das Augenmerk vermehrt auf die Nahe zum Nationalismus gerichtet. Seitdem verblieb die deutsche Kulturkritik im Generalverdacht teleologischer Verbindung zum Nationalsozialismus und wurde oft mit uberspannter nationalistischer Ideologie gleichgesetzt. Jedoch lasst sich die Entwicklung der Kulturkritik auch als eine Kontaktgeschichte zwischen den Nationen perspektivieren. Dass Kulturkritik nicht nur ein Produkt nationaler Eigenbroetelei ist, sondern sich diverse kulturkritische Stroemungen in Deutschland gerade in der Auseinandersetzung mit franzoesischen Entwicklungen herausgebildet haben, ist der Ausgangspunkt des vorliegenden Bandes.

Detalls del producte

Editorial
Peter Lang AG
Data de publicació
Idioma
German
Tipus
Tapa dura
EAN/UPC
9783631666135
Matèries IBIC:

Obtingues ingressos recomanant llibres

Genera ingressos compartint enllaços dels teus llibres favorits a través del programa d’afiliats.

Uneix-te al programa d’afiliats