Genanalysen in Der Deutschen Privaten Krankenversicherung


This product is not available in the selected currency.

Descripció

Mit der fortschreitenden Entwicklung der Genanalytik werden immer mehr genassoziierte Erkrankungen entdeckt und mit Hilfe spezifischer werdender Testverfahren wird die genetische Disposition von Individuen fur bestimmte Erkrankungen auch prasymptomatisch testbar. Damit entsteht zugleich ein wachsendes Interesse der privaten Krankenversicherung an der Durchfuhrung solcher Tests zu Zwecken der Risikoprufung. Ziel der Arbeit ist die Untersuchung, ob die Nutzung der Genanalyse durch private Krankenversicherer in Deutschland rechtlich zulassig und oekonomisch sinnvoll ist. Dazu wird die bestehende deutsche Rechtslage untersucht und mit der Rechtslage in den USA verglichen, wo bereits eine spezifische Gesetzgebung zur Nutzung der Genanalyse existiert. Schliesslich erfolgt eine Markt-Einfluss-Analyse eines - vielfach geforderten - Totalverbots der Nutzung der Genanalyse im deutschen Markt fur private Krankenversicherungen. Es zeigt sich, dass die Nutzung der Genanalyse durch private Krankenversicherer in Deutschland rechtlich zulassig und ein Totalverbot oekonomisch nicht sinnvoll ist.

Detalls del producte

Editorial
Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
Data de publicació
Idioma
Anglès
Tipus
Rústica
EAN/UPC
9783631572566

Obtingues ingressos recomanant llibres

Genera ingressos compartint enllaços dels teus llibres favorits a través del programa d’afiliats.

Uneix-te al programa d’afiliats