Die Entwicklung Des Prinzips Der Unmittelbarkeit Im Deutschen Strafverfahren


This product is not available in the selected currency.

Descripció

Diese Arbeit befasst sich mit einem der bedeutendsten Prinzipien des deutschen Strafprozesses seit Inkrafttreten der StPO: dem Grundsatz der Unmittelbarkeit. In jungerer Zeit hat dieses Verfahrensprinzip in verschiedener Hinsicht Veranderungen erfahren, welche Befurchtungen laut werden liessen, dass der Unmittelbarkeitsgrundsatz erheblich an Bedeutung eingebusst habe oder sogar ausgehoehlt worden sei. Der Autor untersucht zunachst verschiedene Problemfelder, wie z.B. die Anwendung der Videotechnik in der Hauptverhandlung oder die laienrichterliche Aktenkenntnis, auf die Frage des derzeitigen Gewichts des Verfahrensgrundsatzes in diesen Bereichen. Die dort erzielten Ergebnisse nutzt er, um ein Gesamtfazit zu ziehen. Dieses wiederum wird abschliessend aktuellen Forderungen nach weiteren AEnderungen der StPO, welche den Unmittelbarkeitsgrundsatz tangieren wurden, gegenubergestellt.

Detalls del producte

Editorial
Peter Lang AG
Data de publicació
Idioma
German
Tipus
Rústica
EAN/UPC
9783631532881
Matèries IBIC:

Obtingues ingressos recomanant llibres

Genera ingressos compartint enllaços dels teus llibres favorits a través del programa d’afiliats.

Uneix-te al programa d’afiliats